Skip to content
atriga News

Richtungsweisende Projektkooperation für die Versicherungswirtschaft: Krause & Schopp und atriga bündeln ihr Know-how

Krause & Schopp, die Zahlungsverkehrsexperten für Versicherer, und atriga, Innovationsführer im digitalen Forderungsmanagement, bündeln ihr Know-how im Rahmen einer bemerkenswerten Projektkooperation. Ziel der richtungsweisenden Zusammenarbeit ist es, den Wandel der Versicherungswirtschaft durch technologische Innovation und Digitalisierung im In- und Exkasso maßgeblich zu unterstützen. Begleitet wird die Kooperation durch eine umfangreiche Befragung von Führungskräften zur Kundenkommunikation in der Versicherungswirtschaft unter der Leitung von ibi research an der Universität Regensburg.

 

Wachstumstreiber der Zukunft: Neue Lösungen für die Kundenkommunikation und den Zahlungsverkehr

Die Integration Guides der mehrfach ausgezeichneten Unternehmensberatung Krause & Schopp aus Koblenz bringen ihre tiefgehende Expertise und Beratungskompetenz im Bereich Zahlungsverkehr bei Versicherern in die Kooperation ein. atriga, Vorreiter im kundenfreundlichen und digitalen Forderungsmanagement, steuert seine praxisorientierte Kernkompetenz bei: Das Management zahlungsgestörter Forderungen inklusive systemischer Umsetzung von Kundenkommunikation und Zahlartensteuerung. Die langfristig angelegte Projektkooperation wird durch eine umfassende, wissenschaftliche Studie unter der Leitung von Dr. Stephan Weber von ibi research begleitet.

Jürgen Balgheim, Partner bei Krause & Schopp: „Zahlungsverkehr wird ein differenzierender Faktor gegenüber Wettbewerbern werden. Mit einer kundenzentrierten Strategie durch das Versicherungsunternehmen wird sich auch der Bereich In-/Exkasso strategisch neu positionieren müssen.“

So gelingt der Wandel: Customer First!
Technologische Innovation und Digitalisierung im In- und Exkasso

Laut Jürgen Balgheim, Partner bei Krause & Schopp, befinden sich viele Versicherer mit Blick auf ihre Unternehmensarchitektur in einem Dilemma, insbesondere in Hinsicht auf ihre noch weitgehend hostbasierte IT: „Es wird immer deutlicher, dass technische Innovation, verursacht durch Digitalisierung und zunehmende Vernetzung, nicht allein mit punktuellen Verbesserungen der Infrastruktur zu lösen sein werden. Die Kunden und der Markt insgesamt stellen Anforderungen, die so im Versicherungsmarkt in der Vergangenheit noch nicht umgesetzt wurden. Eine individuelle Kundenansprache über unterschiedliche, vom Kunden gewählte Kanäle, sind nicht mehr nur ein netter Service, sondern ein Muss.“

atriga Geschäftsführer Christoph Ruoff: „Durch die Projektkooperation mit Krause & Schopp und ibi research ist atriga in der Lage, der Versicherungswirtschaft fachlich fundierte, wissenschaftlich belegte und in der Praxis erprobte Lösungen für den Zahlungsverkehr und die Kundenkommunikation der Zukunft zu liefern.“

atriga Geschäftsführer Christoph Ruoff weiß aus langjähriger Erfahrung und zahllosen erfolgreichen Projekten, dass in der Versicherungswirtschaft weiterhin das Beitreibungsergebnis im Vordergrund steht, wenn es zum Beispiel zu einer Rücklastschrift kommt: „Auf alternative Vorgehensweisen und optimierte Kundenkommunikation sind die Prozesse und Abläufe im In- und Exkasso häufig nicht eingestellt, zudem sind kundenzentrierte Lösungen und Ansprachen über die Legacy-Systeme der Versicherer in großer Zahl nur schwer umsetzbar.

Damit es aber nicht nur bei Behauptungen bleibt, haben wir gemeinsam mit ibi research und den Kolleg:innen von Krause & Schopp eine der umfassendsten Befragungen über die Kundenkommunikation in der Versicherungswirtschaft initiiert und werden die Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen mit interessierten und innovationsbereiten Versicherern teilen.“

Über Krause & Schopp

Die Integration Guides: Jörn Krause und Carsten Schopp sind die führenden Köpfe bei Krause & Schopp. Ihre fachliche und technische Expertise hat das Unternehmen zur führenden Institution im Bereich des Zahlungsverkehrs für Versicherungen gemacht. Ihre Fähigkeiten ergänzen sich ideal, sodass Krause & Schopp seinen Kunden ein umfassendes Leistungspaket anbieten kann, bei dem keine Wünsche und Fragen offenbleiben. Mit einem Team aus 30 Integration Guides führen Krause & Schopp ihre Kunden durch den Zahlungsverkehr-Dschungel und Datenströme.

www.krause-schopp.de

Kontakt zur Redaktion
An den Anfang scrollen
atriga GmbH
Pittlerstr. 47
63225 Langen
Deutschland
+49 (0)6103 3746-999
+49 (0)6103 3746-100
Kontakt